Wir verkaufen gerne Immobilien.

7332 Kobersdorf, Bieterverfahren - Ehemalige Schindelmühle in traumhafter Ruhelage!

  • Haus
  • 960/52191
  • 7332 Kobersdorf

7332 Kobersdorf, Bieterverfahren - Ehemalige Schindelmühle in traumhafter Ruhelage!

7332 Kobersdorf - 960/52191
Ihre angegebenen Daten werden zum Bearbeiten Ihrer Anfrage verwendet. Es gelten die Bestimmungen unserer Datenschutzerklärung .
Möchten Sie gern aktuelle Infos von uns erhalten? Falls gewünscht, bitte anklicken:
Finanzierung anfragen
  • Zimmer8
  • Grundfläche8.912 m2
  • Kaufpreis 150.000,00 €

Preise

  • Kaufpreis 150.000,00 €
  • Provision3% des Kaufpreises zzgl. 20% USt.

Merkmale

  • AlterAltbau
  • Beziehbarnach Vereinbarung
  • Erschließungvollerschlossen
  • Zustandsbewertungrefurbishment needed
  • Heizwärmebedarf324,8 kWh/m2a
  • HeizwärmeklasseG
  • Zimmer8
  • Bäder1
  • WCs2
  • Gas

Ihr s REAL Ansprechpartner

Herr Marco Antonio Stipsits
Herr Marco Antonio Stipsits
Immobilienfachberater
T: +43 5 0100 - 26331
M: +43 664 8183713
marco.stipsits@sreal.at
www.sreal.at

Objektbeschreibung

Das s REAL Bieterverfahren

Das s REAL Bieterverfahren ist eine besondere Angebotsform. Bei dieser haben Sie die Möglichkeit, rasch zu Ihrer Traumimmobilie zu kommen, da die Entscheidungsfristen bereits von Beginn an fixiert sind, auch das Mindestgebot wurde bereits vom Verkäufer festgelegt. Beim Bieterverfahren handelt es sich um keine Versteigerung oder Auktion, es gibt insbesondere keinen Zuschlag. Es ermöglicht mehreren Interessenten – zu gleichen Bedingungen – verbindliche Angebote zu legen, über die Annahme entscheidet der Verkäufer.

Selbstverständlich genießen Sie auch bei dieser Form das von s REAL gewohnte Service. Umfangreiche Aufbereitung der Unterlagen, sämtliche Informationen rund um die Immobilie sowie persönliche Betreuung bis zur Schlüsselübergabe sind nur 3 der wesentlichen Inhalte.

Über weitere Details informieren wir Sie gerne persönlich.


Ehemalige Schindelmühle in traumhafter Ruhelage!

Zum Verkauf gelangt eine Immobilie ganz spezieller Güte!
Die Schindelmühle befindet sich am Rande der "Schloss-Festspiele-Gemeinde" Kobersdorf.
Kobersdorf liegt im Schwarzenbachtal am Fuße des Pauliberges, dem jüngsten erloschenen Vulkan Österreichs!
Teile des Gemeindegebietes gehören zum Naturpark Landseer Berge, einer der schönsten Regionen des Burgenlandes!
Die Naturparkgemeinde verfügt dementsprechend über ein gutes und weitverzweigtes Mountainbike-, Radfahr-, Reit- und Wandernetz, welches unter anderem am Naturpark Badesee Kobersdorf und dem Kobersdorfer Zeltlagerplatz vorbeiführt.
Über die Landesgrenzen hinaus ist Kobersdorf für die "Schloss-Spiele" (Intendanz Wolfgang Böck), den "Sauerbrunn" und für die "Waldquelle" (Mineralwasser) bekannt.

Hier geht es zum 360° Rundgang: https://app.immoviewer.com/portal/tour/1511009?accessKey=5c1c

Lage und Situierung vor Ort machen diese Liegenschaft zu einer wahren Ruhe Oase!

Die Zufahrt erfolgt über einen geschotterten Weg. Laut Katasterplan und Grundbuch handelt es sich um "öffentliches Gut" der Gemeinde Kobersdorf.

Laut Flächenwidmungsplan und "Gutachten" unterteilt sich die gesamte Grundstücksfläche in 1.250m² "BM Bauland-Gemischtes Baugebiet" und 7.662m²  "GHg -Hausgärten". Die Grundstücke sind nicht im "Altlastenatlas" oder "Verdachtsflächenkataster" verzeichnet.
(Angeführte Flächenangaben zum Grundstück beziehen sich auf die grundbücherlichen Flächenangaben und sind ungeprüft. Eine Verifizierung würde allenfalls eine Vermessung eines befugten Zivilgeometers erfordern.)

Die derzeitigen Eigentümer haben keine Kosten und Mühen gescheut und dafür gesorgt, dass Strom-, Wasser- und Gaszuleitungen vorhanden sind.
Ein Anschluss an das Kanalnetz besteht nicht.

Weiters wurde in den letzten Jahren ein Gutteil der alten Nebengebäude abgetragen und das Hauptgebäude von den meisten beweglichen Fahrnissen befreit.

Das Wohngebäude verfügt über ein Erdgeschoß, wovon der nordseitige Bereich als "Gewölbekeller" mit zwei Räumlichkeiten ausgeführt ist. Eine weitere Räumlichkeit dürfte als Toilette bzw. Nassraum genutzt worden sein. Ein Vorraum und drei Zimmer komplettieren das Raumangebot auf dieser Ebene.
Das Obergeschoß verfügt über eine ehemalige Küche, vier Zimmer, Bad mit WC, Speis, Abstellraum, Küche, Vorraum und Veranda. Der Zugang zur obergeschoßigen Wohnung erfolgt über eine außenliegende, überdachte Holzstiege.
Der Dachboden ist per Treppe von der oberen Etage aus begehbar.
Das exakte Baujahr der Immobilie war nicht eruierbar, laut Gutachten dürfte es sich um eine Errichtung vor dem 2. Weltkrieg handeln.
Laut Gutachten beträgt die Brutto Grundfläche der beiden Geschoße jeweils 164,42 m², die Raumhöhe im Erdgeschoß 2,8 m und die Raumhöhe im Obergeschoß 3,25 m.

Der ehemalige Wasserzulauf zur Mühle (siehe Rot Markierung im Katasterplan „Ehemaliger Wasserzulauf“) ist stillgelegt worden.
Diese Grundstücksnummer 2644 (Gewässer) ist nicht Teil der Einlagezahl und wird nicht mitverkauft.

Eigentümer ist die „Republik Österreich (Bundeswasserbauverwaltung) - Öffentliches Wassergut
Amt der Burgenländischen Landesregierung Abt XIII/3, Europaplatz 1, Eisenstadt 7001

Was nun fehlt ist ein neuer Eigentümer mit einer zukunftsorientierten Vision und Liebe zum Detail!
Ausreichendes Potential zur Umsetzung vielfältiger Ideen ist jedenfalls vorhanden!
Einem wundervollen Domizil inmitten der Natur, mit Vogelgesang und Plätschern des Baches steht nichts im Wege!

Bei dem angegebenen Kaufpreis handelt es sich um das Mindestgebot.

Die zweitägige Frist zur Angebotslegung beginnt am 27.06.2019 und endet mit dem

28.06.2019




 

Die ImmobilienCard konnte nicht geladen werden.

Infrastruktur

  • Bank
    < 2km
  • Post
    < 5km
  • Supermarkt
    < 1km
  • Bäckerei
    < 1km
  • Autobahnanschluss
    < 3km
  • Bahnhof
    < 5km
  • Schule
    < 3km
  • Apotheke
    < 5km
Quelle: OpenStreetMap / Entfernungsangaben Luftlinie